- Werbung -

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Mefista
Mefista
Offline
Registriert seit: 14.01.2009 - 15:34
Open Source Hardware: MP3-Player zum Selbstbauen

Open Source, "quelloffen", das kennen wir normalerweise im Zusammenhang mit Software. Geht aber auch mit Hardware. Für alle des Englischen Mächtigen, die ein Lederhalfter für ihren Lötkolben besitzen, hier ein nettes Projekt:

Daisy, der Open Source MP3-Player zum Selbstlöten. http://www.teuthis.com/daisy/index.html

IMAGE(http://www.teuthis.com/daisy/coverImageT.jpg)

Für knapp 115 US-Dollar plus 15 US-Dollar international shipping kann man die Einzelteile bestellen und sich auf einer Platine ein Teil zusammenbauen, das mit einer MMC oder SD-Flash-Card jeglicher Größe bestückt werden kann und vom Klang dem iPod angeblich in nichts nachstehen soll.

Dann muss man nur noch kreativ sein, was das Gehäuse betrifft ... vielleicht schickes Plantagenholz, Wellpappe oder Gießharz?

Klar gehts billiger oder schöner, aber spaßig ist das ja irgendwie schon (wenn ich an das Selbstbau-Radio damals aus dem Yps denke, ist das sicher sehr spaßig!). Smile

Da das Projekt quelloffen ist, kann man sich die Einzelteile natürlich auch selbst zusammensuchen und eine Platine zurecht ätzen.

Bild des Benutzers Arvid
Arvid
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Re: Open Source Hardware: MP3-Player zum Selbstbauen

130 Dollar? Unter Open Source versteh ich aber was anderes. Blum 3

Bild des Benutzers Mefista
Mefista
Offline
Registriert seit: 14.01.2009 - 15:34
Re: Open Source Hardware: MP3-Player zum Selbstbauen

Open Source heioßt quelloffen, nicht kostenlos. Das wird immer verwechselt.

Martina Rüdiger (m7252)