- Werbung -
3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Dirk Wagner
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Dateisystem-Zeichensatzcodierung

Hi Leute,

ich kopiere gerade Dateien von einem alten (unter SUSE 9.1) eingerichteten Rechner auf einen neu aufgebauten (opensuse11.1).

Dabei ist mir aufgefallen, dass bei den alten Dateien mit Umlauten im Dateinamen diese nicht korrekt angezeigt werden.

Diese DAteien wurde auf SAMBA-Shares von Windows-Clients aus gespeichert.

Wo kann ich welche Einstellungen vornehmen, so dass die Umlaute erhalten bleiben?

MErci

dirk

Bild des Benutzers Michael
Michael
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
AW: Dateisystem-Zeichensatzcodierung

Das Problem hatte ich auch schon mal. Zwischen einer alten SuSE und einem neueren Ubuntu. Ich wollte den Rechner als Server für meine Musiksammlung nehmen. Alle Dateien mit Umlauten haben Probleme gemacht. Aber leider habe ich auch keine Lösung gefunden. Sad
Ich habe schließlich die Platte direkt an den Mac gehängt und alle Dateien nochmal auf das neue Linux kopiert. Dann haben die Umlaute wieder gepasst.

Bild des Benutzers Reho
Reho
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
AW: Dateisystem-Zeichensatzcodierung

Das gleiche Problem mit den Umlauten hatte ich neulich auch mit dem Auge-Webspace, auf dem ich z.B. die Bilder der letzten JHV in Marktheidenfeld gespeichert habe. Die Bilder mit Umlauten im Namen waren plötzlich nicht mehr aufrufbar.

Das Problem mußte ich von Hand lösen; es war bei den paar Bildern zum Glück noch möglich.

<p>M: 1045, Reho</p>
<p>Apple II for ever !</p>