Forum » Verschiedenes Oeffentliches » Allgemein
- Werbung -

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Frank
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
ransomware

Hallo.

Gestern rief mich zu nachtschlafener Zeit, d.h. vor 10:00, eine Freundin aus Braunschweig an. Sie hat die SZ abonniert und seit Mittwoch letzter Woche keine Lieferung mehr bekommen. Am Montag hat sie den Service angerufen und nach etwas Rumdrucksen erfahren: Die SZ nutzt regional die Logistik der Funke Medien. Diese sind durch einen Cyberangriff mit Ransomware lahm gelegt, was im Internet nachzulesen ist.

In einem Kommentar ist zu lesen: The best protection against such attacks is to regularly create and keep up-to-date backups. Das kostet natürlich Personal und Zeit. Wie in der taz nachzulesen, hat Funke in letzter Zeit sehr gespart. Wohl am falschen Ende. Hier zeigt sich ein Aspekt, meiner Meinung nach der wichtigste, der Tatsache, dass Deutschland IT-mäßig unterentwickelt ist.

Zu meiner großen Überraschung ist zu dem Fall bis heute, Dienstag, weder beim CCC noch bei Heise etwas zu finden, die sich doch sonst als Datenschützer präsentieren.

Ich habe allerdings den Eindruck, dass auch bei manchen Mitgliedern des AUGE, die eigentlich Vorbildfunktion haben sollten, Datenschutz kein Schwerpunkt ist.

Gruß

Frank

Bild des Benutzers Pepo
Pepo
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Wie heißt es aber in der c't immer:

"No backup, no mercy!"
Ciao
Pepo

M5543, Schriftführer und Leiter der RG600 im AUGE e.V.