Forum » Verschiedenes Oeffentliches » Allgemein
- Werbung -

64 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
m7243
Online
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Ich teste die App die Tage mal

Erst mal Danke an Jürgen für die Info. Aktuelle Androids und iPhones mit IOS 13.5 scheinen demnach tauglich zu sein. - - Solange der Akku hält oder ein Akku-pack dabei ist. Heißt wohl Power-banks (ab ca. 20 Eur)

Ich werde die Tage auch die App installieren, weil man ja nicht weiß, ob demnächst vielleicht z.B. US-Bürger hier in D-land wieder vermehrt auftauchen.

Auf: https://coronavirus.jhu.edu/map.html ,Johns-Hopkins-Seite zu Covid 19 kann man gut sehen, dass in den USA die gefunden Fälle ein wieder sehr hohes Niveau erreicht haben (Rechts unten auf Daily Cases einstellen und dann das Land in der Spalte links anklicken). Im Tempo seither dauert es noch an die zwei Jahre bis zur Herdenimmunität dort. Brasilien sieht auch nicht gut aus.

Für D-land ähnlich auch vom RKI: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/ .

Dirk Wagner
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
>Aktuelle Androids und

>Aktuelle Androids und iPhones mit IOS 13.5 scheinen demnach tauglich zu sein. - - Solange der Akku hält oder ein Akku-pack dabei ist. Heißt wohl Power-banks (ab ca. 20 Eur)

Mein iPhone läufe problemlos 2 Tage - auch mit aktivierter Corona-App.

Ich kann nicht bestätigen, dass sich an der Laufzeit seit der Installation was geändert. Wahrscheinlich auch,weil ich BT schon vorher immer aktiviert hatte.

 

m7243
Online
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
PS: Um Faktor 10 daneben

 

USA-Zahlen: 2,3 Mio positiv Getestete seit April heißt ja noch unter einem Prozent der dortigen Bevölkerung von c. 333 Mio. Also eher 20 Jahre bis zur Herdenimmunität.

Augsaugerroboter
Offline
Registriert seit: 11.04.2017 - 14:32
Das erschreckende in den USA

Das erschreckende in den USA ist die hohe Todesrate in einem Land der "entwickelten" Welt. Und ein Hornochse an dessen Spitze. 

Dirk Wagner
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Die ganze Zeit, seit ich die

Die ganze Zeit, seit ich die App vor 14 Tagen installiert habe, wurde mir ein "geringes Infektionsrisiko" bescheinigt.

Gewundert habe ich mich über die Aussage "n von 14 Tagen aktiv"...

Heute kam dann die Meldung, dass keine Aussage zum Infektionsrisiko gemacht werden könne, da die App noch nicht lange genug installiert sei.

 

Werden die Daten nach 14 Tagen zurückgesetzt???
Das wäre ja wohl eine ziemlich dämliche Aktion...

Ich hätte ja gestern jemandem begegnen können, der morgen positiv getestet wird...

Bild des Benutzers Pepo
Pepo
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
14 von 14 Tagen aktiv...

.. steht bei mir heute. Da bin ich ja mal gespannt!

M5543, Schriftführer und Leiter der RG600 im AUGE e.V.
Bild des Benutzers Pepo
Pepo
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Seit die ersten 14 Tage vorüber sind ...

.. steht jetzt jeden Tag bei mir: "14 von 14 Tagen".

M5543, Schriftführer und Leiter der RG600 im AUGE e.V.
Michael_E
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
hier noch mal was aus

hier noch mal was aus Wikiperdia:

 

Wie Bluetooth 2.1 sendet Bluetooth Low Energy im 2,4-GHz-Bereich, soll dabei weniger Energie verbrauchen und in der Integration erheblich kostengünstiger sein. Dieser neue Protokollstapel ist mit Bluetooth Version 2.1 verträglich, ist aber unabhängig zu konfigurieren. Bluetooth Low Energy wird es als Einzel-Chip-Lösung für Kleingeräte geben und ist in Kombination mit bisherigen Bluetooth-Geräten zu benutzen. Voraussetzung ist bei bisherigen Geräten mindestens eine neue Softwareversion.

Das Betriebssystem Android unterstützt Bluetooth Low Energy ab der Version 4.3 (Mitte 2013).[25] Apples Betriebssystem iOS unterstützt BLE seit iOS 5[26] mit dem CoreBluetooth-Framework, das im Oktober 2011 erschienen ist. BLE ist für das Nokia Lumia 520, 620, 625 und 720 mit der Lumia Amber-Software bereits verfügbar (Mitte 2013). Mit der Softwareaktualisierung auf Nokia Lumia Black (Anfang 2014) wurde die Bluetooth-LE-Funktion auf allen Nokia-Lumia-Smartphones mit Windows Phone 8 aktiviert.[27]

Neben Windows Phone 8.1 findet sich auch eine Unterstützung ab dem Desktop-Betriebssystem Windows 8.[28] Unter Linux findet sich die Unterstützung in BlueZ 5, das Anfang 2013 vorgestellt wurde, und mindestens einen Kernel 3.4 benötigt.[29] Ebenfalls findet sich eine Unterstützung ab BlackBerry 10[30] und Unison OS 5.2.[31]

Ronaldo
Offline
Registriert seit: 12.06.2017 - 17:02
Habe auch von vielen gehört,

Habe auch von vielen gehört, dass Fehlermeldungen angezeigt werden.

Hier wird nochmal näher drauf eingegangen.

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-app-fehlermeldungen-102.html

 

Bild des Benutzers Michael
Michael
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Zählweise der App irreführend

Bei mir zählt die IOS App inzwischen richtig. Nach 14 Tagen hatte sie zuerst wieder auf "1 von 14 Tagen" zurückgeschaltet. Im zweiten Anlauf bin ich inzwischen bei "21 von 14 Tagen". Das sieht jetzt korrekt aus.

Ich finde allerdings dam man diese Angabe besser weggelassen hätte. Das ist verwirrend. Was sollen 21 von 14 Tagen sein? Ich tanke mein Auto ja auch nicht mit 60 von 45 Litern. Das würde bedeuten der Tank ist übergelaufen und eine mittlere Katastrophe.

Logischerweise muss die Ermittlung der Werte in einer Round Robin Speicherung abgelegt sein. 14 Tage werden gespeichert. Danach wird der älteste Tag gelöscht und ein neuer hinten angefügt, so das immer 14 Tage Daten vorgehalten werden. Wer innerhalb von 14 Tagen keine Symptome gezeigt hat, ist nicht infiziert. (zumindest nicht messbar). Ein einfaches "läuft seit x Tagen" wäre verständlicher. Wenn dann mal unterbrochen wird könnte diese Zahl auf 1 zurückgesetzt werden.

Alternativ könnte man in einem Untermenü die technischen Daten anzeigen. Für Leute wie wir, die es genauer wissen wollen.

  • Neu gestarte am xx.xx.xxxx
  • Aufzeichnung läuft seit x Tagen.
  • x Tage aufgezeichnet (ist eigentlich immer 14, aber für Langsamdenker vieleicht ...)
  • xx Begegnungen erfasst in den letzen 14 Tagen

Wem muß ich jetzt meinen Verbesserungsvorschlag schicken? I-m so happy

Bild des Benutzers Renate
Renate
Offline
Registriert seit: 05.10.2009 - 18:32
Verbesserungsvorschlag

   

Jens Spahn, Lothar Wieler, Christian Drosten,
Markus Söder (ruhig schon jetzt), Angela Merkel, 
Google & Apple

Bild des Benutzers Pepo
Pepo
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Besser:

an die Entwickler auf git hub!

M5543, Schriftführer und Leiter der RG600 im AUGE e.V.
Bild des Benutzers Arvid
Arvid
Online
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Nachdem ich in letzter Zeit

Nachdem ich in letzter Zeit gar nicht mehr daran gedacht hatte, habe ich heute mal spontan danach geguckt, und siehe da: die Google-API zur Corona-Verfolgung ist inzwischen bei mir vorhanden und aktiv! Und die Warn-App begrüßt mich mal wieder mit einer neuen Fehlermeldung...

Diesmal heißt es: Fehler bei der Kommunikation mit Google API (10)
In den Details steht: Unable to validate key file signature: No public key found

Hm, ein Verschlüsselungsproblem? Nun, jedenfalls kann ich die Risikoermitlung ohne weitere Meldungen aktivieren. Um zu sehen, ob das wirklich funtkioniert, muss ich jetzt wohl 14 Tage warten.