- Werbung -
3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Dirk Wagner
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Funk-Lichtschalter

Hi Leute,
ich habe einen Flur in (ursprünglich) 2 Wohnungen, in dem ich das Licht mittels KOPP FreeControl schalte.
2 Schalter, die auf 2 Aktoren wirken, die jeweils in unterschiedlichen Stromkreisen liegen.

Nun hat der eine Aktor schon seit längerem Problem - den muss ich regelmäßig vom Netz nehmen (d.h. Sicherung raus), damit ich ihn wieder ansprechen kann.

Nun spinnt auch noch einer der Schalter.

Dass lässt mich nach einer Alternative suchen.

Vorgaben:
- Schalter kompatibel zu BuschJäger
- Dimmen nicht nötig
- Einbindung in "Home-Automatisierung" auch nicht nötig.

Also einfach nur Licht per Funk an und aus schalten mit der Möglichkeit mit einem Schalter mehrere Aktoren n und auch anders herum, einen Aktor von mehreren Schaltern aus zu schalten.

Ciao

dirk

ThomasF
Online
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Lichtschalter

Habe seit ca 3 Jahren funkgeschaltete Steckdosen in Verwendung.

Sind aus dem dem Kaufhaus Lermann (das es dank Amazon nicht mehr gibt).

Ist Chinaware. Mit einer Fernsteuerung kann man 4 Steckdosen anschließen

1 Fernbedienung und 4 Steckdosen kosteten unter 20€. Die Marke heißt ELRO

Habe ca. 3 Set a 4 Dosen im Einsatz. bisher gaben 2 den Geist auf.

Bin so la la zufrieden

Die Idee war Strom zu sparen.

Thomas aus MFeld

Dirk Wagner
Offline
Registriert seit: 19.11.2007 - 17:33
Inzwischen habe ich via eBay

Inzwischen habe ich via eBay ein paar "Ersatzteile" besorgt...

Das Ergebnis ist nicht wirklich zufriedenstellend.

Zum einen habe ich festgestellt, dass es nicht an meinen Sendern liegt, die funktionieren problemlos - und nun habe ich einige in Reserve Wink

Und dann hatte ich damals einen anderen Schalter-Typ als er heute (antiquarisch oder NOS) nocht erhältlich ist: Ich habe einen Schalter mit Relais, bei dem der Schalter selbst sowohl mit der Phase als auch mit dem Neutralleiter verbunden ist und die Phase schaltet.

Aktuell habe ich für's alte System nur elektronische Schalter gefunden, die nur mit ein- und ausgehender Phase verbunden sind. An diese Schalter lassen sich aber keine LED-Lampen angeschließen. Diese leuchten auch, im ausgeschalteten Zustand. Also nicht wirklich brauchbar.

Aber auch meine weiteren Recherchen für ein fest montiertes System, das mit mehreren Tastern mehrere Schalter betätigen kann OHNE, dass ich eine Bridge o.ä. bräuchte, sind leider negativ ausgegangen...

Ciao

dirk